Einsatz
2022
Home
Über uns
Dienstplan
Einsätze
Fahrzeuge
Fotos
Jugendfeuerwehr
Kinderwehr
Termine

Mitglied werden
Download
Kontakt
Impressum

Datenschutz



 

60. Einsatz wurde gemeldet als: Einsatzkräfte FF-Lorch

08.07.2022

Brandnachschau Ranselberg

Alarmierung

ELW MZF DLK STLF LF PKW RTB 2
Uhrzeit FME Sirene   Es waren weitere Einsatzkräfte beteiligt   Funkruf
11
Funkruf
2/19
Funkruf
2/
30
Funkruf
2/40
Funkruf
2/
43
Funkruf
2/16
Funkruf
2/78
2.12 X   X   X     X X    

Offizieller Einsatzbericht der FF-Lorch

(TL) Die Feuerwehr Lorch wurde zu einer Brandnachschau auf den Ranselberg gerufen.
Eine Hecke war in Brand geraten und von einer Anwohnerin bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.
Mit der Wärmebildkamera wurde die Brandstelle kontrolliert, kein Eingreifen der Kräfte mehr nötig.
Brandursache unklar

weitere Einsatzkräfte:

Polizei Rüdesheim

Foto(s) vom Einsatz:
 © kalbacho-foto

 

 

08.07.2022 – 15:22
PD Rheingau-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen
 

Lorch, Dietrich-Bonhoeffer-Straße, Freitag, 08.07.2022, 01:10 Uhr

(wie) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in Lorch ein Feuer an einem Grundstück gelegt, eine Anwohnerin bemerkte dies rechtzeitig und konnte löschen. Eine 81-Jährige war zufällig in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße nachts wach geworden und sah aus dem Fenster. Dort entdeckte sie am Grundstückszaun ein Feuer und eilte nach draußen. Mit einem Schlauch gelang es der Dame den Brand am Sichtschutz und einem Baum zu löschen. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Brandnachschau und verhinderte eine Neuentzündung. Da Polizei und Feuerwehr Gegenstände fanden, mit denen der Brand wahrscheinlich gelegt wurde, wird wegen einer Brandstiftung ermittelt. Der Sachschaden wird auf 5.000 EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei bittet unter der Rufnummer 0611/ 345-0 um Hinweise.